Posts by Rucksacksepp

    Ich bezweifle ja, dass sich, trotz Umdenken, im Pflegesektor jetzt viel ändern wird.


    Kann sein, dass ich mich da irre, aber so passierts ja bei der Krankenversicherung quasi alle zwei Jahre. Ein Jahr gings schlecht, also müssen die Abgaben erhöht werden. Im zweiten Jahr: "Ups wir haben ja Gewinn gemacht. Hm dann können wir ja noch einen weiteren Vorstand einstellen." Und somit beginnt es von vorne.

    Naja, bei uns ist es immer so: Wenn ein Feiertag, dann muss man schauen, dass man diesen Tag in den Tagen davor irgendwie zumindest halbwegs reinarbeitet.

    Geldtechnisch sehe ich das Problem eher bei den Abgaben, die in meinen Augen deutlich zu hoch sind.

    Theoretisch ja. Schließlich findet meine Entwicklung eigentlich eh nur auf meinem Rechner daheim statt. Downloaden des Codes selbst geht aber auch ohne weitere Rechte. Ferner kann man ihn sich auch hier holen: Source Code vom Modpaket auf Delphi 4 und 11 Basis

    Auf Anfrage (ist bereits passiert) schick ich einfach eine email raus, die zum Beitreten einer Gruppe einlädt, die wiederrum Schreibrechte auf die Repo hat. Sollte zumindest funktionieren...

    Seit heute gibt es in der Downloadsektion auch eine andere Variante des Modpakets. Dieses basiert auf der neuen Engine des Spiels mit Delphi 11. Hierbei kann man sich entweder das Setup runterladen, welches das komplette Paket installiert oder alternativ dazu kann man sich die einzelnen Geschichten separat runterladen und in den SoA Ordner packen. Jedoch muss man dazu die Basis von dort runterladen und zuvor in den SoA Ordner entpacken.

    Diese Version enthält dieselben Funktionen, wie die anderen zwei Modpakete, nur hat man hier die Möglichkeit sich beispielsweise nur Pillars of Avalon als Erweiterung zu holen. Hinzukommt, dass damit auch problemlos Bildschirmfotos auf Steam hochgeladen werden können, da ja in der Engine das SteamOverlay miteingebettet ist.

    Wer mit dem Patch 1.05 spielen will, sollte sich diesen zuvor installiert haben.

    Was vor allem aus meiner Sicht ein Punkt ist: Dieses Forum hier war bis jetzt das einzig Konstante in Bezug auf die Weiterentwicklung des Spiels. Alles andere war vielleicht mal 1-2 Jahre aktiv und ist dann im Erdboden versunken. Beispiele: SourceForge und später nochmal GitHub mit Dominique Louis, blackflystudios von Steven Davis, Github mit Sneg (Steam/GoG).


    Also das extra Konto anlegen verstehe ich schon und unterstütze das so wie es ist. Man bedenke auch: In der heutigen Zeit, wo 95% der Leute Sofortbotschaft, Zwitscher, Uhrgeräusch und was weiß ich noch gleichzeitig haben, so sollten sie logischerweise kein Problem damit haben auch hier ein Konto anzulegen, was weit weniger aufwändig ist.


    Hab mir das mit dem Steamworks angeschuat. Wenn ich richtig liege, dann würde mich das erstmal 100$ kosten, damit ich dort freigeschaltet werde und danach nochmal 100$ für jeden Anwendung, in dem Fall wahrscheinlich die AppID. Puh, stolzer Preis, wenn ich bedenke, daraus keinen Profit schlagen zu wollen.


    Verstehe aber deine ganzen Punkte natürlich auch.


    Übrigens: Das Forum sollte man ja nun wieder leichter finden können, wie hier erwähnt: RE: Taverne zum alten Kämpfer

    Normalerweise sollte man schon Errungenschaften freischalten, wenn man mit der "großen" Anwendung spielt, also die die mit Delphi 11 kompiliert wurde.


    Trophäen gibts wiederum nur, wenn man mit der älteren Delphi 4 Version spielt aus dem Modpaket. Da ist in jeden Hauptmnü der Mods im Eck links unten so eine Trophäenschaltfläche.


    Minimieren des Spiels war schon bei der alten Version ein Problem. Seltsamerweise git es immer noch Probleme, die ich selbst aber kaum zu lösen vermag, weil man da vermutlich alles komplett aufdröseln muss, um herauszufinden welche Resourcen da dann blockiert sind. V.a. der original Entwickler, der das ganze auf Delphi 11 umgeschrieben hat, hat ja weitaus mehr Ahnung von Programmieren und selbst der hat diesbezüglich nichts getan, was die Vermutung naheliegt, dass das sehr schwierig sein muss.


    Im Anhang befindet sich nun testweise die neue Anwendung für die Mods, in denen man mit der Taste v eine Zeitlupe de-/aktiviert.

    Von Koppel bin ich kein Freund. Schließlich wird es durchauswelche geben, die das stört. Und ich bin ein Freund davon, wenn den Endnutzern zum Schluss die Freiheit bleibt selbst zu entscheiden.


    Zwischen drinnen un draußen macht das Spiel keinen Unterschied. Da kann ich nichts dran festmachen..


    Seltsam aber, weil es bei mir nicht flackert.

    Mitunter ist daran auch HD oder gleich noch eher FullHD dran schuld.

    Du kannst in die Siege.ini (wenn du original spielst) oder halt in die SoAmods.ini irgendwo unter [Settings] interval=40 reinschreiben. Dann wird das Spiel im allgemeinen langsamer. Je höher der Wert, umso langsamer.


    Werde evtl mal eine Taste einbauen, die diesen Wert dann so setzt und bei erneutem Drücken wieder auf normal zurückgeht.

    Pausefunktion auf die Alttaste setzen ist eher nicht, weil das das Kontextmenü von Fenstern aufruft, wenn man mit dem Ddrawfix mit libwine.dll spielt.

    Es ist weniger die Sprache, die ich gemeint habe. Tatsächlich gehts um den Lebensstil. Die Beeinflusser machen da tatsächlich viel aus. Und vor allem ist das komplett neu und hats noch nie so gegeben, insofern ist da ein Vergleich mit früherer Jugend etwas schwierig.


    Ebenso einen guten Start in die kurze Woche!

    Das Versionskontrollsystem sitzt bei mir oben hinter den Augen und schreibt dies in der Änderungsaufzeichnung (siehe erster Beitrag) nieder. Auf ältere Versionen zugreifen ist bei mir aber nicht. Bei den Entwicklern auf Steam schaut das ganze natürlich anders aus, aber das ist ja tot. Sneg aktualisiert den Github-Repo und General Arcade nutzt Bitbucket für den SourceCode und die Assets, um daraus neue Patches zu entwickeln.

    Die Tatsache, dass ja quasi nur noch einer hier und da dran arbeitet verlangt eigentlich keine so umfangreiche Versionsübwachung. Fehlertickets/Bugs: Dafür ist ja dieses Forum hier da.


    Dass der Patch nicht neu angezeigt wird, liegt dardran, dass ich keine neue Version hochgeladen habe, sondern nur bei der alten Version den Downloadlink auf die neue Datei geändert habe.